BIR-NL 12-2017: Kommt alle! Nur noch unsere Laternen-Demo am Montag, 11.12., 1700 Uhr kann uns retten! Sonst fallen 48 Bäume am Erlenbruch im Januar komplett sinnlos! ;-(

Diese Email enthält Bilder. Wenn Du diese nicht sehen kannst, lies den Newsletter in deinem Browser.
 
 
 
 
 
 
 
 

Liebe RiederwälderInnen,

ohne dass der Riederwaldtunnel nur einen Tag früher kommt, will das Land Hessen unter ihrem "grünen" Verkehrsminister Al-Wazir jetzt den Wahnsinn regieren lassen!
Der Riederwaldtunnel kann nach Auskunft vom Verkehrsdezernent von Frankfurt Oesterling allerfrühestens - wenn alles gut läuft! - 2022/2023 begonnen werden!
Trotzdem sollen jetzt 5 Jahre im voraus allein in diesem Winter 48 Bäume im Bereich Erlenbruch fallen. Im kommenden Winter geht es dann noch weiter - dann ist die südliche Kastanienreihe der Straße am Erlenbruch komplett Geschichte!
Auch sollen bereits Betonsegmente errichtet werden, obwohl die rechtlich vorgeschriebene öffentliche Planauslegung noch nicht einmal stattgefunden hat und auch noch nicht klar ist, was die Einwendungen der Stadt Frankfurt und ihrer Bürger dann für Folgen für das Tunnelbauwerk haben werden!!!
Das ist inzwischen nur noch kompletter Wahnsinn ohne Sinn und Verstand! Tut uns Leid, das muss jetzt mal gesagt werden!

Dieses Vorgehen ist nur noch gegen die Natur und die RiederwälderInnen gerichtet! Hier geht es nicht mehr um einen zügigen Bau, denn dadurch gewinnen die Planer keinen einzigen Tag! Im kommenden Jahr wird das Autobahndreieck Erlenbruch fertig werden! Der dazugehörige Riederwaldtunnel kommt frühestens 2030! Was für ein Schwachsinn! Wie traurig wegen den zerstörenden Schrebergärten, der Natur und der Wanderwege - und auch dies alles für nichts!

Und jetzt macht ein grüner Landesverkehrsminister, Herr Al-Wazir, und seine grüne Umweltministerin, Frau Hinz, einfach so weiter, das können wir so nicht mehr länger durchgehen lassen! Deshalb gehen wir auf die Straße, oder?
Am Montag 11.12. , 1700 Uhr mit Laternen und Taschenlampen vom Torbogen über den Erlenbruch bis zur Lahmeyer Straße! Sorgt für Erleuchtung in der uns umgebenden Finsternis! Bringt noch andere mit!

Unsere Riederwälder Demo wird von Aktiven des Antagon Theaters unterstützt. Es werden Stelzenläufer, die passend zum Thema "Laternen-Demo", mit leuchtenden Kostümen teilnehmen!!! Toll, vielen Dank schon einmal dafür!


Laternen-Demo der Riederälder am Montag, 11.12.2017 ; Treffpunkt: Torbogen (Schäfflestraße)
Motto: Erleuchtung für Landesverkehrsminister Al-Wazir

Kernforderungen:

  • Unsere Bäume können noch mindestens 5 Jahre erhalten bleiben
  • Nur die Bäume sorgen für bessere Luft am verstopften Erlenbruch
  • Und sie sorgen in ihrer Nachbarschaft zu den Häusern für wichtige Abkühlung an heißen Sommertagen
  • Kein zubetonieren der wenigen Grünflächen des Riederwalds vor Baubeginn 2023


So siehts jetzt am Erlenbruch aus:

1511697357086blob

Und so wird's dann nach dem im Januar beginnenden Kahlschlag - für sehr viele Jahre - aussehen:

1511697393665blob

Deshalb: Bitte kommt alle mit Laternen und Taschenlampen zur Riederwälder-Demo - unsere letzte Chance!

Bitte gleich an Bekannte weiterleiten! Wir brauchen jetzt alle!
Immer informiert und engagiert gleich für unseren Newsletter anmelden: info@bi-riederwald.de
Danke, jeder zählt!

PS Flyer und Plakate gibt's ab Mitte der Woche, bitte meldet Euch bei uns bei Bedarf!
PPS Wer mithelfen kann, auch bitte melden!
PPS Wir bilden gerade eine Gruppe für eine online-Petition; wer könnte sich noch einbringen? Jede Hilfe erwünscht!

 
 
 
Nicht mehr am Newsletter intressiert?
Powered by AcyMailing